Werbung:

Loading...

4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich glaub ich bin im falschen Film! Alle Verlierer feiern sich. Die einzigen die gewonnen haben sind die AfD und die GrünInnen weil sie plus gemacht haben. Schaut euch doch mal an welche stabile Mehrheiten da sind. Die Wähler wollen eine rechte/konservative Politik und keinen linksgrünen Schwachsinn! Und trotzdem wird sich die CDU sogar mit den Hardcore-Kommunisten der SED-Nachfolgepartei ins Bett legen nur um an der Macht zu bleiben und um ja nicht als RÄÄÄÄÄÄCHTS zu gelten. Frage: Was is an Rechts eigentlich so schlimm solange es nicht extrem ist und überhaupt…seit wann ist es das geilste auf der Welt links also ne linke Ratte zu sein?? Das muss mir mal jemand erklären. Zudem ist der Wählerwille klar erkennbar und wenn die CDU das missachtet dann ignoriert sie eindeutig das Wählervotum! Ich würde mir das ganz genau überlegen wenn ich mich noch konservativ nennen will ansonsten seid ihr halt links dann könnt ihr CDU´ler gleich in die SPD eintreten! Macht Politik für die Deutschen dann werdet ihr auch gewählt. Wenn nicht gibts ne Nackenschelle für die CDU genauso wie sie die SPD bekommt. Und die GrünInnen…..gäääähn! Euer Greta-Klimascheiss und Genderschwachsinn interressiert auch keinen und im übrigen will es auch niemand!!

  • Klasse! Andreas Kalbitz macht da weiter, wo er mit der rbb-Journutte vor ein paar Monaten aufgehört hat, der meinte, die AfD auf eigenem Territorium „vorführen“ zu können. Diese Lohnschreiberlinge brauchen sofort und stets die volle Breitseite.

  • Die AfD redet sich wieder alles schön, was aber in Wirklichkeit nicht ganz so stimmt, denn in Brandenburg haben 14 von 100 Wahlberechtigten die AfD gewählt, in Sachsen waren es 18. Also haben 86 beziehungsweise 82 Prozent, also die große Mehrheit, die Partei nicht gewählt. Die AfD ist also keine Volkspartei.In Brandenburg haben 14 von 100 Wahlberechtigten die AfD gewählt, in Sachsen waren es 18. Die AfD ist keine Volkspartei. Sie wird von einer Minderheit getragen, überwiegend von Männern, die das demokratische System ablehnen, sowie Statusängste und extrem pessimistische Erwartungen, anfällig sind für völkisches Gedankengut. Das sieht doch schon ganz anders aus.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft