Werbung:

Brandenburg: SPD 27,5%, AfD 22,5%, CDU 15,5%, Linke 10,3%, Grüne 10%, FDP 4,8%

Sachsen: CDU 32%, AfD 27,5%, Grüne 9%, Linke 10,5%, SPD 8%, FDP 4,8%, Grüne 9%

Zahlen: ARD | Stand: 18:00 Uhr | Mehr gleich auf 1984!

Loading...

13 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gibt halt noch zuviele : Ich wähle Altparteien um die böse AfD zu verhindern-Wähler schade …um was zu bewirken muss AfD über 51 % kommen, traurig aber wohl wahr..

    • Peter Fischer, ich kann es erklaeren. In Sachsen gab es auch einige Wendegewinner. Das waren Diejenigen ,die kurz vor der Rente standen und ohne,oder mit wenig Abschlaegen in Rente geschickt wurden. Da Mann und Frau Vollzeit berufstaetig waren, gibt es dort auch fuer Beide die volle Rente und auch wenn die Rente niedriger ist,als im Westen, so sind die Lebensmittelkosten noch etwas guenstiger. Man lebt sozusagen sehr gut und moechte dies nicht aendern und Kohl war ja so toll.. woertliche Ausage Einiger dieser Gruppe ab 70 bis 80 (davor und danach schaut es schon ganz anders aus, aber diese Gruppe ist halt sehr zahlreich), “Wir wollen uns doch die letzten 10 Lebensjahre nicht verderben lassen. Wir haben es doch so gut. Wir intressieren uns nicht so fuer Politik, dann das regt zuvor auf und aendern koennen wir eh nichts.” Ja, ich finde das auch egoistisch und kann es ueberhaubt nicht verstehen, dass so lapidar ueber die vielen Morde, Vergewaltigungen (auch an Kindern) ,Verbrechen allgemein durch die illegale Zuwanderung hinweggesehen wird. Konsumverbloedet und jenseits vonn all den Sorgen ,die Berufstaetige haben. Die ueber 80 Jaehrigen allerdings blicken schon weiter ueber den Tellerand.

      • Da ist durchaus etwas dran. Die ganz jungen Leute wählen wohl eher links, die ziemlich alten Leute wohl eher cdu. Meine Generation (bin Jahrgang 1964) ist da etwas anders aufgestellt. Wir haben immer noch den Blick nach vorn, aber wir wissen auch was gestern war. Wir stehen in der Mitte! Und genau aus dieser Generation kommen wohl die meisten AfD-Wähler. Viele Junge sind vollverblödet (es ist so!), viele Alte sind zufrieden – bis zur Grube (nach uns die Sintflut).

  • Es wird noch etwas dauern bis genug Menschen erkennen was hier läuft – wir müssen uns noch etwas gedulden. Hoffentlich müssen in dieser verlorenen Zeit möglichst wenig Menschen wegen dieser Verhältnisse sterben…

  • Das KANN NICHT das Endergebnis sein! Ich glaube niemals, dass ausgerechnet in Sachsen die CDU vor der AfD liegt. Und schon gar nicht, dass die S cheiß-P artei der D ummköpfe in Brandenburg so gut abschneidet. WAHLBETRUG!

    • Ich meine, dies ist auch dieser Werteunion zu verdanken. Die Leute sehen nur den unrechtmaessig rausgeschmissenen Verfassungschef, aber nicht fuer was diese Werteunion wirklich steht und welche Hetze sie auf Sozialmedien gegen die AFD faehrt.

      Die andere Begruendung habe ich oben schon geschrieben, da hatte ich dass aber mit der Werteunion vergessen, obwohl dies auch ausschlaggebend gewesen ist.
      Fuer Brandenburg sehe ich das nicht so streng, denn die waren schon immer ziemlich purpurrot und dafuer ist das AFD Wahlergebnis schon recht herausragend. Da sind Viele ueber ihren eigenen Schatten gesprungen.

  • Die aktuellen Zahlen zu Brandenburg und Sachsen in meiner Liste:

    811.Sachsen 2014 bis 2018- Immer weniger deutsche Straftäter-dafür immer mehr ausländische.
    https://www.epochtimes.de/meinung/analyse/kriminalitaet-in-sachsen-zuwanderer-im-freistaat-weiter-ueberproportional-kriminalitaetsauffaellig-a2984009.html

    812.Brandenburg 2018- 300 Polizisten zu wenig.
    “ Bei schweren Fällen kommt das volle Programm,
    beim Rest gaukeln wir dem Bürger vor, was wir nicht leisten können.“
    „wenn kaum Autos und Lkw kontrolliert werden,können wir nichts feststellen. Damit registrieren wir weniger Straftaten“
    *https://www.pnn.de/brandenburg/serie-zur-landtagswahl-sicherheit-wir-gaukeln-dem-buerger-was-vor-/24963200.html

    Naja,die meisten wollen wohl das es so weiter geht.

  • Die Hoffnung ist trügerisch ! Unmitelbar nach den ersten Hochrechnungen erklärt sich die CDU in Sachsen zum Wahlsieger und verkündete , der Wähler wolle eine dreier Kopulation. Das es selbst dafür nicht reicht und der Wähler wohl eher ein Mitte – Rechts Bündnis gewählt hat wird einfach ausgeblendet.
    Sachsens SÜD Chef Dulig sieht sich mit 4,4 % Verlusten sogar in seiner Politik bestätigt !
    Wie blind und Verbphrt muss man eigentlich sein ?
    Das letzte mal als es so was gab war wohl 45. Selbst als der Russe vor Berlin glaubten Einige noch an den Endsieg….
    Trort dem : GRATULATION DER AfD ! ! ! ! ! ! 💐💐💐

  • Tja liebe “Ossis”.
    Ihr seid auch nicht gescheiter als die “Wessis”.
    Ob 15% oder 25% für die AfD ist egal.Ihr hättet ihnen mindestens 60% zustecken müssen.
    Nun lasst euch mal schön zunegern,vergewaltigen und messern.
    Aus Dresden wird ein zweites Köln,aus Leipzig ein zweites Gelsenkirchen.
    Nun ist der Zug für Deutschland abgefahren.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft