Werbung:

Loading...

7 Kommentare

Kommentar verfassen

  • Einen Freiheitskämpfer als Nazi bezeichnen, dieses Recht hat das linksfaschistoide Pofkokengesockse in keinster Weise. Ich habe mich von diesem Linksstaat losgesagt, und der Tag wird kommen, da werde ich ihn mit Waffengewalt bekämpfen !!!!!

  • Der Idealfall: Der Herausgeber braucht nicht mehr Mut als der Autor, denn der Herausgeber bringt das Buch zur Auflösung des Islams auf den Markt und verschwindet dann….

    Fortsetzung des Idealfalls: Muslime weltweit realisieren, daß es genau die Wahrheit ist welche der Autor berichtet und sie beginnen befreit von den Lügen des machtimperialen römischen Strebens im Glauben dann an das Authentische bei Lukas, Markus und Johannes zu glauben und so den spirituellen Weg zur Erfüllung ihrer Seelen zu finden.

    Auch sie erkennen, das Finden von Freunden ist unvergleichlich besser als das Suchen von Feinden.

  • Ja so ist der Westen, verlogen ,korrupt,
    eben fauler parasitärer sterbenerKapitalismus.
    Zeit die Wende von 89 zu beenden.
    Das war schon immer mein persönlicher Wunsch.wohin volle Schaufenster und
    Überproduktionen führen kann man deutlich erkennen.
    Ein Reich von Spinner und überheblichen Gesocks.
    Schönes Wochenende.

  • Du bist einer von dieser armen Sorte Mensch, die durchs Leben gegen ohne es zu verstehen.
    Wähle du deine Altparteien da gehörst du hin.
    Quatsche den Blödsinn weiter nach.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft

%d Bloggern gefällt das: