Werbung:

Henryk Stöckl, unser „Kriegsreporter der Herzen“, war am Samstag auf der „Es reicht!“-AfD-Demonstration in Hannover. Etwa 500 Menschen protestierten gegen die Zunahme von Mord und Totschlag in unserem Land.
Henryk schreibt: “Keine Woche vergeht, in der nicht ein unschuldiger Mensch von einem Asylbewerber, der sich hier illegal aufhält und Deutschland längst verlassen haben sollte, ermordet wird.  Ob der achtjährige Junge, der in Frankfurt von einem Afrikaner vor einen ICE gestoßen wurde, der 21-jährigen Frau, die mit 70 Messerstichen von einem Afghanen ermordet wurde, oder dem 36-jährigen Mann, der von einem Syrer mit einer Machete auf offener Straße abgeschlachtet wurde.”
Die AfD sagt “ES REICHT!”, und demonstriert gegen diese unbeschreibliche Mordserie.

Hinter dem Slogan „ES REICHT!“, sollte eigentlich jeder Mensch stehen, der noch alle beisammen hat. Sollte. Dem ist aber nicht so. Es gibt so viele Irre da draußen, mit einer Dame musste Henryk unfreiwillige Bekanntschaft machen (siehe Video): „Auf dem Rückweg von der AfD-Demo in Hannover rannte plötzlich eine Burka-Frau in unsere Menge. Wir befürchteten Schlimmstes.
Sofort rissen mehrere Polizisten die verschleierte Frau wieder raus. Doch als ich filmte, mit was für einer Aggression sie sich den Polizeibeamten widersetzte, löste sie sich aus deren Griff, rannte auf mich zu und griff mich an.  Sie packte mich am Hemd und schlug immer wieder auf meinen Kopf ein. Unter großer Mühe lösten mehrere Polizisten sie von mir.
In fanatischer Wut griff die Burkaträgerin dann auch die Polizisten an. Nur unter großer Anstrengung gelang es mehreren Beamten schließlich, die Islamistin zu Boden zu ringen.“

Bitte abonniert Henryk Stöckls Kanal

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

15 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wenn dieser Frau bewußt gemacht würde wie dumm sie ist, daß sie sich für den Glauben einsetzt den bereits “Ihr Prophet” als monströs und falsch erkannt hat, weswegen er die Ashtinamer verfassen liess….
    Und, dass “ihr Prophet” als zum Menschlichen Gewandelter von Leuten wie Abu Bakr dann ermordet wurde, weil dieser weiter den “Krieg für den Glauben” für die “ultimo ratio” halten wollte, sie würde sich in Grund und Boden schämen….

    Und wer ist daran schuld, dass sie sich nicht schämen kann ?

    Deutschland gilt als Land der Bücher …. doch wenn es ein Buch gegen die pc-correctness des Islams ist, ist Deutschland bereits nur noch das Land eines einzigen Buches. Des Korans.

  • Es wird noch schlimmer kommen, wenn die sich erstmal in der Mehrheit fühlen, dann sind wir auf der Flucht. Flucht vor kriminellen und gewaltbereite Afrikaner und Moslems. 😡😡😡

  • Entschuldigung Oli,
    aber das ist keine Burka.
    Man kann nämlich noch trotz der unscharfen Bildqualität erkennen,
    wie hässlich die Dame geschminkt ist.

  • Der Twitterkommentar der Polizei_H scheint gefakt zu sein! Bei Twitter jedenfalls ist auf dem Account nichts zu sehen. Und im Übrigen müßte ja die Staatsanwaltschaft und nicht die Polizei die Ermittlungen einleiten!!! Zudem war ich direkter Zeuge des ganzen Vorfalles und auch schon die Sekunden, die nicht auf dem Video zu sehen sind.Und ich war und bin ja nicht der einzige Zeuge, es waren noch andere AfD-Mitglieder auf dem Rückweg zum Landtag, Wir waren eine Gruppe von ca. 7 -9 Personen, die den Vorfall von Anfang an gesehen haben!!!

  • Erstaunlich, dass die Polizei schon mit dieser doch recht “zarten” Frau solche Probleme hat. Ich frage mich, können sie nicht anders oder dürfen sie nicht? Erstaunlich auch diese Aggressivität der Frau! Ist vorher etwas vorgefallen, was man hier nicht sieht? Oder gibt es tatsächlich solche Aggressivität nur weil da andersdenkende laufen? Würde mich mal interessieren.

  • Das war keine Machete beim Mord in Stuttgart. Das war ganz offensichtlich ein Katana (japanisches Schwert). Das ist deshalb von Relevanz weil eine Machete eigentlich als Werkzeug für Dickicht gedacht ist, während das Katana einzig dazu da ist, Menschen zu töten…

  • Da sieht man wie gütig, wie barmherzig und friedlich der Islam ist. Diese Muslima ist im Dschihad.
    Wir westl. Frauen, sind für dieses Subjekt die Schlampen und haben uns ihr anzupassen. Diese Furie gehört mit aller Konsequenz in das islamische Land zurückgebracht, wo sie herkam. Dort kann sie ihre ach so friedliche Religion frönen. Weg mit dieser Heuchlerin. Hochachtung für H. Stöckel.

  • Heute ist es noch eine Furie von “Frau” unter einer Burka, die mit Fäusten um sich schlägt.
    Wer und was steckt morgen unter dem gleichen Sack?
    Es heißt ja ” Ordnung aus dem Chaos”.
    Das Chaos wurde uns schon gegeben.
    Bals folgt die Ordnung die uns treffen wird. ODER ???

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft