Werbung:

Die Stadt sprach von lebensgefährlichen Mängeln im Brandschutz. Daraufhin mussten sofort rund 100 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Mehrere Sachverständige widersprachen dem von Anfang an. Das Vorgehen der Stadt ist kaum nachvollziehbar.

Es sieht zunächst nach einem großen Missverständnis aus. Was Roger Beckamp, baupolitischer Sprecher der AfD-Fraktion NRW, aber vor Ort entdeckt, wirft ernsthafte Fragen auf.

Seit Monaten müssen die Bewohner der Töddinghauser Straße 135 und 137 in Bergkamen in Notunterkünften hausen. Eine Rückkehr wird bislang durch die SPD-geführte Stadtverwaltung behindert.

Die Gründe, auf die die Räumung und das ganze Verhalten des SPD-Bürgermeisters gestützt werden, gestalten sich immer unverständlicher und werfen mehr Fragen als Antworten auf.
Aber sehen Sie selbst!

Abonniert bitte den YouTube-Kanal von Roger Beckamp

Loading...

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Zwei Clicks von einem erholsamen Schock entfernt:

    Für Englischsprechende: https://en.wikipedia.org/wiki/Ashtiname_of_Muhammad

    Und wieso wurde Mohammed dann ermordet ?

    Hier finden sie Sure 5 Vers 17: http://islam.de/13827.php?sura=5

    Diese Sure war nicht Sure 5 – wie man glauben könnte – sondern einst historisch die LETZTE ! Also Sure Nr. 114.

    Damit wird offenkundig: Die Um-Cronologisierung des Korans war Teil des Verdeckungsversuches wieso Mohammed ermordet wurde.

    Warum die ganze Geschichte nicht aufgedeckt wird ?

    Fragen sie das deutsche Verlagswesen…. doch hegen sie Zweifel an deren Wissen über den Islam…. die „wissen“ nämlich gerade soviel wie den Islamen recht ist.

  • Olli: Ich denke du weißt mittlerweile genug um auch die Dringlichkeit zu erkennen wieso es sinnvoll ist, dass ich in einem Buch meine Erkenntnisse zum Islam mittteile. Oder doch noch nicht ?

    Ich hoffe schon, denn – auch- denn du nur ein weniges meiner Posts gelesen hast müßtest du das wissen ?

    Mein Dealvorschlag: Du machst bitte einen Aufruf an einen Verlag und ich bin dann so beschäftigt mit dem Machen des Buches zur Aufklärung über den Islam, daß ich dann hier weniger poste. Du kannst dir dann die Loorbeeren umhängen, daß von deiner Seite aus die endgültige Aufklärung über den Islam begonnen hat…… und wenn das Buch einschlägt gibt’s dann auch eine pekuniäre Anerkennung von mir.

    Das hast du hier nun schriftlich dokumentiert.

  • Das Problem ist, diejenigen, die es lesen müssten, lesen es nicht, sondern nur die, die den Islam ohnehin für gefährlich halten.
    Ich halte nicht den Islam für gefährlich, sondern die BRD-Regierung, die Millionen dieser Leute reinholt und großzügig mit unseren Steuergeldern ali-mentiert.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft