Werbung:

Liebe Vegetarier, Veganer, Weltverbesserer und Ernährungsfaschisten!

Liebe Ökoterroristen, Bevormunder und Sektierer!

Mir ist es eigentlich herzlich egal, was sich auf Eurem mickrigen Teller wieder findet. Ihr könnt Almen abkauen, Gänseblümchen schlachten, unschuldige Wurzen töten, Salate erlegen, Eure letzten Körner zählen und fressen.
Wenn es Euer schlechtes Gewissen beruhigt, könnt Ihr gerne Eure Pfirsiche aus Spanien massakrieren und die Birnen aus Argentinien schächten. Natürlich könnt Ihr auch an den Papayas aus Südafrika leidenschaftlich kauen und Euch die Datteln aus Tunesien einfliegen lassen. Ihr könnt Euch auch gerne von der Milch des Sojas aus dem Regenwald ernähren und Euer Tofu selbiger Herkunft endlos in der Chemiemargarine braten.
Ihr könnt auch in Zukunft halbblass, verhärmt und eisenarm mit Euren Plastiksandalen in den unbeheizten Keller lachen gehen und Euch im Drogenrausch einer Überdosis Nahrungsergänzungsmittel vergnügen, um dabei die heilige Gretl anzubeten. Und Ihr könnt auch gerne in Zukunft in jener Dummheit schmachten, die Euch der Mainstream wider jeglichen Hausverstandes vorgibt. Jeder wie er will, jeder nach seiner Facon.

Was Ihr aber nicht könnt, ist andere zu zwingen, in Eurer halblustigen Welt der verbissenen Ersatzreligion zu leben. Wenn also Eure geistigen Brüder im Glauben nun das Fleisch massiv besteuern wollen, die Butter wegen der Klimabilanz vom Speiseplan tilgen, Ihr jeden Fleischesser diskreditiert, unsere Bauern als Umweltzerstörer verleumdet, den Kühen die Flatulenzen verbietet und Euren schwindsüchtigen Lebenswandel einer Mehrheit aufzwingt, ist Schluss mit lustig. Dann überschreitet Ihr eine rote Linie!
Dann raschelt es in Eurem Alice im Wunderland. Wenn Ihr wirklich einen gerechten, einen sinnvollen Kampf führen wollt, dann gegen die mafiösen Strukturen der Lebensmittelindustrie, die unsere Bauern vernichten, in den Existenzuntergang drängen.
Aber wie sagt Voltaire so schön: Heuchelei ist die Tugend des Feiglings.

Gerald Grosz (Bitte seinen YouTube-Kanal abonnieren)

Loading...

18 Kommentare

Kommentar verfassen

  • Gerald Grosz, Ihre geschriebene Wahrheit müsste jeden aufwecken.
    Dumm folgen Menschen Belehrungen oft von irgendeinen Jedermann, der nichts anderes vorhat als Profit daraus zu schlagen. Gesundheit zu erhalten lässt sich nicht dirigieren, dass muss der eigene Verstand einem sagen. Diese Weltverbesserer, wo sich nun auch die panikmachende Greta auf das Eis wagt der Machtbeherrschung und schon Starallüren bei ihrem Aufenthalt in der Schweiz zu erkennen sind, die bewegen sich in der Grauzone mancher anzuzweifelnden Wissenschaft. Manche Besserwisser wie z.B. Greta schwimmen im Fluss fremder Meinungen und posaunen so in die Welt als wären sie ihre eigene Meinungserfindung.

  • Heuchlerei ist die Tugend der Heuchler…

    Wissen das die Matthäusevangeliumsgläubigen auch schon ?
    Das sind jene die glauben, dass Maria ihre Schwangerschaft vor Josef zu verheimlichen suchte…. und demzufolge an einen falschen „Gabriel“ glauben.

    Fällt bereits hier die Nähe zum Islam auf ?

  • Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? Bist du nicht selbst auch nur ein „Heuchler“, mal mehr, mal weniger?
    Also ich habe die Bibel schon mehrfach durchgelesen und kann keine gemeinsamkeit mit dem Isalm erkennen. Der Gott der Bibel hat einen Sohn, das ist Jesus Christus.
    Auf jeden fall sollte man mal Johannes Evangelium Kapitel 3, 16-19 lesen und darüber nachdenken – für viele wird und wurde ER zur Rettung. Es ist dir ja Frei daran zu Glauben, oder nicht. Ich bin nicht katholisch, oder evangelische und gehöre keiner Kirche an – ich bin Christ und Glaube Jesus Christus. Ich Glaube auch das Maria keinen Mann hatte und dennoch Schwanger wurde – bei Gott ist alles Möglich (Also alles was in SEINEN AUGEN richtig ist)

    Also ich fand den Clip passend zum Thema Klima-Faschisten, oder Klima-Gloabisten, oder Klima-Sozialisten usw.

  • Gerald Grosz,

    Du bist einfach großartig, klare Kante in geschliffene Worte gekleidet. Ein Genuß, wir brauchen noch viele dieser eloquenten Freigeist Menschen.
    Alles Liebe aus Norddeutschland.

  • Wieso konnte das Matthäusevangelium einen so großen Stellenwert erreichen?
    Ganz einfach es ist auf der „Wahrheit“ aufgebaut, den Wunsch zu befriedigen „besser als Gott zu sein…“….. dieser Wunsch stammt wiederum auf den Neid auf Gott.
    Der Islam ist quasi die teilweise Erfüllung dieses Wunsches, da er den ganz normalen Muslim zum Gott über den „kuffar“ macht…….

    Der Muslim dürfe nach Sure 8 Vers 17 den kuffar sogar töten …..

  • Das Matthäusevangelium mit synoptischen Schmierenspuren in den authentischen Berichten (Evangelien) war die Bedingung von „alten weissen (römischen) Männern“, ihre große Gaunerei… das Christentum zur Staatsreligion werden zu lassen.

    Nachdem die Typen dieser Ahnenreihe zuvor „Christen“ durch Jahrhunderte im Glauben an ihren falschen Gott verfolgen und ermorden liessen ….

    Diese ultimativen Heuchler betreiben die Islamisierung Europas… in der Hoffnung auf Krieg. Da aus ihrer Sicht „Krieg das beste Geschäft der Sklavenhalterei ist ……“

    Die Wahrheit über Mohammed und die ENTSTEHUNG DES ISLAMS AUF GRUNDLAGE DES MATTHÄUSEVANGELIUMS kann all diese Pläne wieder zunichte machen ….

    …weil selbst die dümmsten Muslime einsehen können, wie Mohammed darauf reagiert hat, als ER ERKANNTE; DASS DAS MATTHÄUSEVANGELIUM EIN FAKE IST.

  • Und wen umbringen – wie damals Mohammed umgebracht wurde, nur weil er den Erkenntnisgewinn über das Matthäusevangelium damals nicht ausreichend zu übermitteln versuchte – ist keine Lösung.

    Offenbar fehlten ihm damals die geistigen Mittel der Hafza. deren Gatte im Dschihad gestorben war, beizubringen, dass er letztlich aus eigenem Antrieb seiner Gieren wegen gestorben war…. denn jeder glaubt die Lügen, die er sich vorher wegen Missachtung der Vernunft, einreden hat lassen….

  • Und kenntest du von der Bibel dieses Zitat von „Christus“: „Niemand solle glauben ich sei gekommen Frieden zu bringen. Ich bringe nicht Frieden, ich bringe das Schwert.“

    Und wüßtest du die Wahrheiten die bei Lukas, Johannes, Markus und Jakobus zu finden sind, nicht ? Was hättest DU im falschen Glauben gemacht ?

  • Ich habe ein ganzes Buch zur den Verbindungen aus dem Matthäusevangelium in den Islam hinein geschrieben … und suche noch einen Herausgeber. Viele dieser Verbindungen sind völlig eindeutig.

    Und was „glaubst“ du welches „Evangelium“ Mohammed sonst gemeint hat, wenn er von dem injeel (Evangelium) im Koran in 44 Suren 46 davon schreiben lässt?

  • Herr Grosz, eigentlich ein intelligenter Mann, glaubt immer noch an die Bauernromantik von glücklichen Kühen, Rinder und Schweinen, die mit dem Bauer auf dem Feld herumtollen. Die Realität sieht leider ganz anders aus. Aufgrund des hohen und billigen Fleischkonsums bedarf es Großschlachthöfen. Die größten dieser Schlachthöfe z.B. in DE verarbeiten ca. 12.500 Schweine am Tag. Der ökologische Schaden (nicht CO²) ist immens. Bauern stehen im Wettbewerb… Tiere müssen schnell und billig wachsen, die daraus resultierende widernatürliche Abartigkeit führt zu vielen Krankheiten, die widerum mit Antibiotika kompensiert werden müssen. Leid und Stress bzw. die hormonologische Folge davon gelangt ebenfalls ins Fleisch.
    Allgemein ist diese Form der Ernährung für eine „fortgeschrittene“ Zivilsation sehr ineffizient hinsichtlich des Ressourcenverbrauchs (Wasser,Futtermittel,Fläche für Futtermittel,Medikamente und Impfungen, Teile vom Tier, die nicht verzehrt werden).
    Aber da bekanntlich Gier und Genuss Hirn frisst will man sich das tägliche Stück Tierkadaver auf dem Teller schön und gesund reden. Ein Rechenbeispiel eines Geflügelzüchters: Natürliche und vollkommen „artgerechte“ Haltung würden zu einem Kilopreis von 30 bis 45 Euro führen.

  • Zu den selbsternannten Weltverbesserer hat sich die Greta dazu gestellt. Hat sie die Narrenfreiheit bekommen, weil sie zum zivilen Ungehorsam in Europa aufrufen darf?

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: