Werbung:

Wie sieht es in deutschen Freibädern im Jahr 2019 wirklich aus? Die ARD versucht in der neusten „Monitor“-Ausgabe, die Zustände — wie zum Beispiel im #rheinbad in Düsseldorf — zu verharmlosen und schreckt auch vor Lügen nicht zurück. Moderator Georg Restle bezeichnet gewalttätige Auseinandersetzungen mit 100 nordafrikanischen Jugendlichen als „Jugendscherz“ und auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) relativiert: „Es war nur Quatsch!“

In Gesprächen mit Bademeistern & Besuchern erfahren wir die Wahrheit: Stacheldrahtzaun, patrouillierende Security, Taschen- und Passkontrollen am Eingang gehören immer mehr zur Realität im deutschen #freibad.  Der Bundesverband Deutscher Schwimmmeister benennt den Grund: „Schlecht integrierte Jugendliche – besonders aus Nordafrika!“

Henryk Stöckl

Unterstützt Henryks Arbeit auf …
Paypal: https://www.paypal.me/henrykstoeckl
Patreon https://www.patreon.com/henrykstoeckl
Überweisung: Henryk Stöckl
IBAN: GB10 REVO 0099 7091 1309 11
BIC: REVOGB21

Abonniert ihn und folgt ihm auf…
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCoqv2K4hGaSQmYn8liXKlPw
YouTube Livestreams:  https://www.youtube.com/StöcklLive
BitChute (Videosicherung): https://www.bitchute.com/channel/henr…

Social Media…
Telegram https://t.me/henrykstoeckl
Facebook https://www.facebook.com/henrykstoeckl/
Twitter https://mobile.twitter.com/henrykstoeckl

Instagram https://www.instagram.com/henrykstoeckl/
VK https://vk.com/henrykstoeckl 

Loading...

15 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft