Werbung:

Michael Stürzenbergers Nehmerqualitäten sind beachtlich. Lasen sich seine Zeilen auf PI-NEWS, die er direkt nach dem Unrechtsurteil (acht Monate auf Bewährung, 1984 berichtete) schrieb, noch ein wenig geknickt, gab er sich in seinem gestrigen Live-Interview (siehe oben) auf YouTube gewohnt kämpferisch.
Tenor: Stürzi wird sich nicht den Mund verbieten lassen, der Kampf geht weiter.   

Das Urteil sorgte in den sozialen Netzwerken für eine Welle der Solidarität. Stellvertretend hier nun ein Facebook-Beitrag von Imad Karim … 

Wehe, Wehe, Wehe!

Lieber Michael Stürzenberger, lieber Michael, 

Du bist ein Demokrat und ein Vorbild für uns alle.

Du verurteilst alle Formen der Gewalt und hörst nie auf, bei jeder Gelegenheit zu betonen, dass das Grundgesetz und der Kampf mit friedlichen Mitteln Dein Kompass bei der Ausübung Deiner bürgerlichen Rechte sind und bis zum letzten Atemzug bleiben werden.

Ich weiß, dass Du jegliche Form von Rassismus verachtest und deshalb bei den nicht wenigen Muslimen konservierten religiös manifestierten Rassismus und den Hass auf Andersgläubige und Andersdenkende entlarvst und verurteilst.
Ich weiß auch, wann immer Du die islamische Ideologie kritisierst, Du damit zeigen möchtest, dass Du die Moslems als Menschen wahrnimmst und mit ihnen auf Augenhöhe reden willst.
Du verurteilst eine Ideologie und nie die Menschen, die zufällig hineingeboren wurden.
Du bist als Mitbegründer der neuen „Weißen Rose“ ein entschiedener Gegner der menschenverachtenden Nazi-Ideologie.

Lieber Michael, was die Gerichte mit Dir und Tommy Robinson in England und vielen anderen Islam-Aufklärern veranstalten, ist nicht nur ein Unrecht, sondern ein Verbrechen gegen die Wahrheit.

Diese Richter, Staatsanwälte und die neuen Verfassungshüter verstecken sich hinter dem Schatten einer schmierigen und schleimigen Lüge auf wackligen Beinen, Du aber, lieber Freund und Weggefährte, stehst neben den noch nicht für alle sichtbaren Säulen des Rechtes und der Wahrheit.

Wehe, wenn der Schleier mit voller Wut runtergerissen wird, wehe, wehe, wehe!

Wer Stürzi im Kampf gegen die Justiz unterstützen möchte, er geht selbstverständlich in Berufung, kann das hier tun:
Michael Stürzenberger
Verwendungszweck: Jetzt erst recht
IBAN: CZ54 0600 0000 0002 1617 6056
BIC: AGBACZPP

Loading...

25 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Michael, ich bin stolz auf die Menschheit, wenn ich jemanden wie dich in der Wahrheitsbewegung sehe.

    Weiter so mit Kraft, Ausdauer, Geduld und Geschick im Zeichen der Liebe!

    • “… im Zeichen der Liebe”. Ja, genau DAS ist wichtig.
      Lieber Michael Stürzenberger, bitte schaue den Menschen beim Diskutieren mit Liebe ins Gesicht. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein überzeugt liebevolles Verhalten die Gegner besonders schwer trifft und ihnen auch mal den Wind aus den Segeln nehmen kann.

      Ich wünsche Dir, dass Dir das gelingen möge im Zeichen der Wahrheit, die nicht auf Hass angewiesen ist.

  • Das Problem ist, dass sich seit den 80er-Jahren immer mehr linksfaschistische Gesinnungstäter in die Ämter der BRD geschlichen haben, die mit ihrem Wahn von einer friedlich vereinten Weltbevölkerung, die Hand in Hand “Kumbaya” und “This Land Is Your Land” singen, vollkommen die Realität unterschiedlich sozialisierter Denk- und Verhaltensweisen verkennen und uns alle damit in große Lebensgefahr bringen!
    Die zahlreichen Opfer dieser linken Wahnvorstellungen sprechen eine deutliche Sprache!
    Wir können alle Herrn Stürzenberger dankbar sein, dass er eine der wichtigsten Gefahren für unsere Zivilisation, den politischen Islam, offen anspricht und vollkommen zurecht davor warnt!

  • Es gibt keinen Rassismus. Und wenn doch, dann gäbe es auch Antirassismus. Dann sind alle Rassisten! Die Rassismuskeule ist antiweißes Programm. Um nicht diskriminiert werden zu dürfen, die weißen Länder zu fluten, werden die Kampfbegriffe ausgepackt.
    https://www.amren.com/ar/1999/05/index.html#article1 The Origins of ‘Racism’.
    The curious beginnings of a useless word. by Samuel Francis …

  • Quod licet Iovi, non licet bovi! – Aber, wer sich heute noch für Jupiter hält, der kann morgen schon der Ochse sein. Zumal Stürzenberger auch heute schon kein Ochse ist – eher ein Stier!

  • Diese grauenhafte Unterscheidung zwischen LINKS und RECHTS geht ja völlig am Thema vorbei.

    Richtigerweise müsste man unterscheiden in UTOPISTEN und REALISTEN! Denn der “linke” Sozialismus (mit seiner Steigerung Kommunismus) ist genauso eine Diktatur wie der “rechte” Nationalsozialismus. Da hat die Demokratie nichts mehr zu sagen.

    Nur: die UTOPISTEN sind derzeit an der Macht und wollen die REALISTEN ausschalten – mit allen Mitteln des Rechts- und Unrechtsstaates. Bei einem Sieg der UTOPISTEN wird das Ende die komplette Zerstörung von Gesellschaften, Kulturen, Völkern, Nationalismen, Strukturen, Gesinnungsgemeinschaften, etc. sein. Dann wird es den verdummten Einheitsmenschen geben, der auf seine niederen Bedürfnisse beschränkt wird und unter einer globalen Weltregierung völlig unterdrückt lebt.

    Ja, und dabei dürfen wir die dritte Gruppe nicht vergessen: die ISLAMISTEN. Denn die werden mit voller Unterstützung der UTOPISTEN die Sieger dieses (Über-/Lebens-)Kampfes sein.

    Die (islamischen) Eliten der Weltregierung werden dann über alles herrschen und unermesslichen Reichtum haben – mit einem Rassismus in Reinstkultur!

    • Schön, dass sie sich hier eingefunden haben. Ich bete für ihre arme, verirrte Seele. Nein Quatsch, ich bete nie aber welche Taten sind für sie denn so schlimm, dass Stürzi Lebenslänglich verdient? Was ist mit einem ihrer Lieblinge – den Merkelgästen – wenn die mal wieder jemand vergewaltigen? Lebenslänglich? Was ist wenn sie eine Deutsche vergewaltigen? Lebenslänglich oder nur zwei Jahre auf Bewährung?

  • Der Mut der Sprache! Sehr geehrter Herr Imad Karim, ich danke Ihnen für diesen Text. Ich danke Ihnen für die vielen guten Texte. Ich danke Ihnen besonders, dass Sie den Mut haben, auf die Straße zu gehen und Ihre immer fundierte Meinung auch dort offen auszusprechen. Michael Stürzenberger hat unsere Solidarität verdient, ob man es nun patriotische oder einfach nur Solidarität nennt. Diesen Begriff dürfen wir Bürger uns nämlich jederzeit aus den politischen Zirkeln der Freiheitsgegner zurückholen. Viele holen diesen Begriff wieder zurück und zeigen Solidarität mit Michael Stürzenberger. Es ist gut, solche mutigen Menschen in unserer Gesellschaft zu haben. Einen Michael Stürzenberger und einen Imad Karim. Und all die anderen.

    • Michael Stürzenberger ist ein mutiger Kämpfer für unser Grundgesetz.

      Bleib so, und lass Dich von der heugigen linksextremen, das Grundgesetz missachtenden Richterklasse nicht entmutigen!

      Die Gleichschaltung des Rechtswesen und Urteile im Sinne der Scharia werden in Deutschland zunehmen. Ich hoffe, dieses Urteil wird keinen Bestand haben. Allerdings ist der Totalitarismus der EU nur schwer aufzuhalten.

      Es gibt nur eine legitime Meinung – Andersdenkende werden in Deutschland und der EU kriminalisiert.

  • Ein völlig sinnloser Einsatz. Selbst wenn es ihm gelingt, den einen oder anderen durch das zitieren von Koranverschen zu überzeugen, was zu bezweifeln ist, ändert das gar nichts. Das Problem ist nicht relógios, sondern demographisch. Er predigt seit Jahren, und was ist das Resultat? Nada.
    In der Zeit haben viele, viele Ayşes und Fatimas viele, viele Nachkommen gezeugt. Einfach die Geburten anschauen, dann weiß man, was die Stunde geschlagen hat.
    Und dann glaubt er an den Rechtsstaat, hofft aber gleichzeitig auf einen wohlgesinnten Richter, was ja schon den Bananenrepublikcharakter dieser BRD beweist…

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft