Werbung:

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Zensur und Shadowban gleich(t) Faschismus

    Genau durch sowas. Diese Diffamierung, der Ausschluss Andersdenkender, eher Gesunddenkender, die Verweigerung der Diskussion. Also solch eine neue Art von Demokratie, eher Clanbildung von Kriminellen und Bereicherern, wird das neue bessere Deutschland, die DDR 2.0 auch so enden wie Venezuela und alle davor.

    Da wurde und wird von Faschisten auch der Widerstand unterdrückt, mundtot gemacht, weggesperrt. Und heute werden sie die Diktatoren, die nicht das Wohl der Bürger im Sinn haben und auch auf Eid, Grundgesetz & Gesetze spucken und scheißen, die sicherlich einen Grund haben und nicht aus Jux und Tollerei oder einer Laune heraus dahingeschmiert wurden, nicht los. Die/der übrigens von den Linken/SED verteidigt wird, dieser Diktator, diese Diktatur. Aber nicht nur.

    Aber was noch beschämender ist. Es regt sich keiner darüber auf bzw. begrüßt das unverständlicherweise sogar noch, dass Deutschland zu Venezuela, “venezolanisch” bzw. DDRich wird, eigentlich schon ist.

    Und was noch beschämender ist. Sie verurteilen bestimmt auch, dass Wissen, Bildung, Aufklärung und vieles mehr, Mädchen in anderen Ländern verwehrt wird. Und machen genau das Gleiche, nur mit allen nicht Ihresgleichen.

    Kann man nicht vergleichen? Wer bestimmt und sagt das?!

    Und hier in Deutschland, im Jahre 2019, war und ist das bei der Naomi Seibt genaugenommen das Gleiche (kommt von Gleichen). Denn das Mädel will sich ihr Studium, ihre Bildung und Zukunft mit Youtube-Videos finanzieren. Und DIE wollen ihr, für mich W…, dies verwehren. Wahrheit und Wissenschaft darf nicht mehr wie früher unterdrückt werden.

    Übrigens. Deutschland war einmal und ist nur damit groß geworden, weil viele mitgeredet haben und nicht nur wenige diktiert haben.

    Und Übrigens 2. Danach ging es bergab. Und nicht nur dort, sondern überall.

    Ich bin gegen jede Art von Faschismus. Egal ob #links, #rechts oder weiter #nahöstlich. Und besonders sogar gegen diesen Linksfaschismus. Denn der ging noch nie gut aus, nicht ein einziges Mal, und hat immer viel Elend und viele Tote mit sich gebracht.

    Marx, Lenin, Stalin, Mao, Weimarer Republik, Sowjetunion, DDR 1.0, aktuell Venezuela und bald DDR 2.0, ups BRD.

    Hitler und die NSDAP waren links
    https://www.youtube.com/watch?v=dsqTzoeeWGs

    Ja, die NSDAP und Hitler waren Linke, ganz Linke.

    Gib #Faschisten und #Faschismus keine Chance. #Faschistenmüssenweg

    ————————

    Mehr Infos, eigentlich fast alle, zu den Wahrheitsleugnern und Wahrheitsunterdrückern ununterdrückbar, bzw. unzensierbar auf Steemit

    KLIMAWANDEL – Alles nur heiße Luft..? – Teil 1
    https://steemit.com/klimawandel/@originalwil/klimawandel-alles-nur-heisse-luft-teil-1

    Und „Die Klimaheizer wieder mit einem saftigen Kommentar von mir.“

    Prof. Rahmstorf verunglimpft italienische Forscher | Q postet wie verrückt
    https://steemit.com/klimawandel/@originalwil/prof-rahmstorf-verunglimpft-italienische-forscher-or-q-postet-wie-verrueckt-and-die-klimaheizer-wieder-und-ein-saftiger

    Danke an Naomi, Oli 1+2 & Co. für den Widerstand des Orwellschen.

    #DieAufklärer #DerAufklärer

    Der #EkelWilfred, alias das A…loch #Wiltewka, Papa #Wilberg von der Capitol, #WilayaWilanar und O. #Wilke

  • Wir müssen uns nicht immer wieder neu rechtfertigen! Einfach mal zwei, drei Wochen redundant abgrenzen, von wem auch immer wir uns abgrenzen wollen und dann sollte das auch der letze Leser der Blogs und der letze Zuschauer der Channels begriffen haben, inkl. der anwesenden Verfassungschützer und sonstiger “Zivilen”.
    Dann entscheidet er halt, will ich diesem Youtuber noch länger zuhören und weiterhin die Artikel dieses Bloggers lesen oder vertreten diese nicht meine Position innerhalb der “Neuen Rechten”.
    Klare Standortbestimmung des Einzelnen aber tut not. Gerade in der aktuellen Situation innerhalb der AfD, wo niemand mehr den Machtkampf wegschreiben oder totschweigen kann. Klar, wenn es primär um Reichweiten geht, wo es eben auch um Monetarisierung geht, muss man sich möglichst breit aufstellen und auch diffus bleiben. Zu eindeutige Kritik z.B. am Flügel, an der Mitte, an Schnellroda, dem IB, der Patriotischen Plattform oder gar der Werteunion könnte fatale Auswirkungen haben und Shitstorms nach sich ziehen, die den Blog oder Channel nachhaltig beschädigen.
    Da muss sich halt jeder persönlich die Gewissenfrage stellen und auch für sich beantworten. Was z.B. mich betrifft, der ich für PP als Autor unterwegs bin – für einen Blog, der weder von einer Partei noch einer Bewegung abhängig ist – habe ich die Frage so beantwortet, dass ich in der Krise der Partei eine klare Position beziehe gegen jene, die sich als die wahren, guten und schönen Idealrechten bezeichnen oder wie der “Flügel” als die “wahre AfD”. Das hat schon mehrfach zu Verwerfungen geführt, zuletrzt bei meiner Kritik am Totalitarismus-Begriff von Petr Bystron.
    Eben weil ich die einen beim Ethnopluralismus in der Nähe des ideologischen Rechtsextremismus (NS-Rassenlehre) bzw. einem ausgeprägten Anti-Zionismus sehe, die anderen in der Nähe jenes Nationalkonservativismus, der dem Nationalsozialismus – ob gewollt oder nicht – den Weg bereitete.
    Denn hier ist ja eben jenes Spaltungspotenzial angelegt, dass die Gefahr in sich birgt, die einmalige Chance, eine Partei rechts von der Union zu etablieren, auf Jahrzehnte verunmöglichen könnte.
    Und dann muss man auch mal Shitstorms riskieren und bereit sein zur Trennung von manchen.
    Stets nur das Gemeinsame betonen? Damit sind schon die beiden großen Kirchen in Deutschland auf die Fresse gefallen.
    Nein: Euer ja sei ein Ja und Euer Nein ein Nein! Wer mich dafür schlagen will: Sehr gern. Ich möchte im Stehen sterben, nicht im Schlaf!

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft